zur Neben-Navigation zur Navigation zur Sub-Navigation zum Inhalt

Virtuelle Menschenrechte Summer Academy 2020

Fortbildung für Multiplikator*innen

SOS-Menschenrechte, Volkshilfe FMB und Amnesty International Österreich bieten eine virtuelle Online-Fortbildung an, die sich speziell an Multiplikator*innen (Pädagog*innen, Sozialarbeiter*innen, Betriebsrät*innen, ...) richtet.

 

 

In sechs interaktiven Webinaren erweiterst du deine Kompetenzen rund um die Themen Menschenrechte, Menschenrechtsbildung, Argumente gegen aggressive Sprüche, Hate Speech, Fake News & Verschwörungstheorien sowie Menschenrechte im öffentlichen Raum. Aus aktuellem Anlass werden auch die Auswirkungen von COVID-19 in die Webinarinhalte einfließen.

 

 

Theorie, aber vor allem Anwendungsbeispiele für den Unterricht, bzw. für Gruppenarbeiten stehen dabei im Mittelpunkt. Alle Unterrichtsmaterialien und -unterlagen werden außerdem kostenlos zur Verfügung gestellt.

 

 

Die Menschenrechte Summer Academy 2020 wird komplett online stattfinden. D.h. wir treffen uns virtuell in einem Webinarraum, der uns die Möglichkeit bietet, verschiedene Methoden auszuprobieren, zu diskutieren und uns auszutauschen.

Kurz vor Beginn der Menschenrechte Summer Academy wirst du einen Link per Email zugesendet bekommen, mit dem du dich in die Online-Summer-Academy 2020 einwählen kannst.

 

 

Bitte schau, dass du an den Webinaren mit einem Laptop/PC teilnimmst und nicht über ein Mobiltelefon, da wir viele Methoden interaktiv ausprobieren werden und der Handy-Bildschirm dafür nicht geeignet ist. Darüber hinaus solltest du eine Webcam verwenden, bzw. mit einem Videostream teilnehmen. Achte außerdem bitte darauf, dass du eine stabile Internetverbindung und eine ruhige Arbeitsumgebung hast, damit du störungsfrei an den Webinaren teilnehmen kannst.

Du kannst dich tageweise oder für alle fünf Tage anmelden - ganz nach deinem persönlichen Terminplan!

 

 

Kosten: 5€ pro Webinar, bzw. 25€ für alle 6 Webinare.- Falls der volle Teilnahmebetrag für dich nicht finanzierbar ist, setze dich bitte mit uns in Verbindung.

 

 

Montag, 24. August 2020, 09:00 bis 12:00 Uhr: Menschenrechte & Menschenrechtsbildung

Montag, 24. August 2020, 14:00 bis 16:00 Uhr: COVID-19 & Menschenrechte

Dienstag, 25. August 2020, 09:00 bis 12:00 Uhr: Aggressive Sprüche stoppen

Mittwoch, 26. August 2020, 09:00 bis 12:00 Uhr: Hate Speech

Donnerstag, 27. August 2020, 09:00 bis 12:00 Uhr: Menschenrechte im öffentlichen Raum unter Betrachtung aktueller Entwicklungen in Österreich während der Corona-Pandemie

Freitag, 28. August 2020, 09:00 bis 12:00 Uhr: Fake News und Verschwörungstheorien

 

 

Wir freuen uns auf dich!

 

 

Anmeldung und Rückfragen an:

Jens Keßler, Amnesty International Österreich

E-Mail: jens.kessler@amnesty.at

Tel.: +43(0)6642359135

Bookmark and Share