zur Neben-Navigation zur Navigation zur Sub-Navigation zum Inhalt

Spatenstich in der Rudolfstraße

Mit einer Pressekonferenz starteten wir am 4.10.2017 die Sanierungsarbeiten.

Erfolgreiche Spendenaktion „Dach über dem Kopf“

Zwei Jahre nach dem ersten Spendenaufruf zur Rettung des Flüchtlingswohnheims Rudolfstraße und dem Start der Aktion „Dach über dem Kopf“ darf sich SOS-Menschenrechte über Eigenmittel in einem Ausmaß von rund 500.000 Euro freuen. Es fanden in diesen zwei Jahren über 50 Benefizveranstaltungen und Konzerte zu Gunsten von SOS-Menschenrechte statt. Auch unzählige Privatspender/innen sowie Unternehmen konnte der Verein gewinnen, sodass der Sanierungsstart trotz der abgelehnten Wohnbauförderung nun im Oktober 2017 tatsächlich Realität werden kann.

 

Sanierungsstart im Oktober 2017

Der Start der Generalsanierung des Haus-Bestandes sowie die Aufstockung um ein 4. Obergeschoß findet nun im Oktober 2017 statt. Auf 1.000 m² Nutzfläche entstehen dringend benötigter Wohnraum, Küchen, Büros und Gemeinschaftsräume für die Bewohner/innen und Mitarbeiter/innen.

 

  • Baustart: Oktober 2017, Dauer 12 Monate / während laufendem Betrieb
  • Grundbücherliches Baurecht mit einer Laufzeit von 40 Jahren.
  • Die Kosten werden insgesamt 1,8 Millionen Euro betragen. Drei Säulen der Finanzierungsstruktur: Eigenmittel / Alternative Darlehen / Bankkredit Ziel ist es, den benötigten Bankkredit so gering wie möglich zu halten.
  • Architektin Isa Stein hat den Entwurf des Hauses als Zeitspende für den Verein unentgeltlich erstellt.
  • Es wurden bereits Sachspenden in der Höhe von rund 100.000 EUR zugesagt bzw. geliefert.

 

 

Das sanierte Haus der Menschrechte wird mehr als „nur“ ein Dach über dem Kopf für geflüchtete Menschen bieten. Es ist auch ein Beispiel dafür, was mit der Kraft humanitären Engagements möglich ist und ein wichtiger Ort der Menschenrechtsbildung.

 

Möglichkeit der alternativen Finanzierung: Geben Sie ein Darlehen mit Sinn! 

Um die Finanzierung zu stemmen, bieten wir eine besondere Form der Unterstützung an: Es ist möglich, SOS-Menschenrechte ein Darlehen zu geben. Mehr... 

Presseaussendung: "Spatenstich" 4.10.2017: Download

 

 

Bookmark and Share