zur Neben-Navigation zur Navigation zur Sub-Navigation zum Inhalt

Leitung für die Wohngemeinschaft für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in Linz

37,5 Wochenstunden (Vollzeit) einschließlich Wochenend- und Abenddienste ab 17.5.2017 in Linz, Karenzvertretung

 

Stellenausschreibung

 

Der Verein SOS-Menschenrechte Österreich setzt sich seit 1992 für eine humane Flüchtlingspolitik und die Wahrung der Menschenrechte ein. Die zwei Haupttätigkeitsbereiche des parteipolitisch und konfessionell ungebundenen gemeinnützigen Vereins sind die Betreuung und Begleitung von Flüchtlingen in Linz sowie Projekte im Bereich der Antidiskriminierung und Menschenrechtsbildung in ganz Oberösterreich.

 

Die WG "Ohana" besteht aus 10 unbegleiteten, minderjährigen Flüchtlingen, davon sind 8 Mädchen.

 

Ihre Aufgaben: WG-Leitung, insbesondere:

· Dienstaufsicht des Personals, Dienstplaneinteilung, Kontrolle der Zeiterfassungen

· Koordination und Sicherstellung der organisatorischen Rahmenbedingungen für die Betreuung der 10 BewohnerInnen (u.a. Taschengeldauszahlung), Unterstützung in Betreuungstätigkeit (u.a. Unterstützung der WG-Bewohnerinnen in psychosozialen, materiellen und gesundheitlichen Belangen; Beratung in Fragen weiterer Lebensperspektiven)

· Kontrollfunktion und Aufsicht (Zimmerkontrolle, Einhaltung der Hausordnung etc.)

· Instandhaltung der WG

· Kassaführung, Tagsatzabrechnung, Budgetplanung und -Kontrolle (in Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung)

· Berichtslegung und Aufbereitung von Datenmaterial und Dokumentationen

· Vertretung der WG nach innen (Teambesprechungen) und nach außen im Bezug auf die operative Tätigkeit in der Einrichtung (Behörden, Fördergeber, Medien, Nachbarn, Firmen, Sponsoren, NGOs u.ä.)

 

Wir erwarten

  • abgeschlossene Ausbildung zur SozialarbeiterIn oder Sozialpädagogen/in mit bundesweiter Anerkennung (z.B. Kolleg für Sozialpädagogik, Kolleg für Familienpädagogik)
  • einschlägige Berufserfahrung / im Asylbereich von Vorteil

· Idealerweise 2 - 3 Jahre Erfahrung in einer ähnlichen Position (Teamleitung)

· Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

  • organisatorische Fähigkeiten (Projektplanung, Sitzungsvorbereitung, Protokollführung etc.) und Erfahrung in der Budgetplanung und - Kontrolle.
  • Routinierter Einsatz von Microsoft Office ((MS Excel, MS Office, MS Powerpoint)
  • Mobilität und zeitliche Flexibilität, auch Wochenenddienste
  • soziale Kompetenz, Freude im Umgang mit Jugendlichen sowie Erfahrung im interkulturellen Umgang
  • Proaktiver, selbständiger und eigenverantwortlicher Arbeitsstil, hohes Qualitätsbewusstsein
  • Teamfähige, belastbare und absolut loyale Persönlichkeit

 

Wir bieten

  • Hohe Gestaltungsspielräume - gestalten Sie die erfolgreiche Entwicklung einer meinungsbildenden Menschenrechtsorganisation aktiv mit! Selbstständiges Handeln und Einbringen ist erwünscht!
  • Spannende und herausfordernde Aufgaben in einem kleinen, jungen und ambitionierten Team
  • Flache Hierarchien, schlanke Strukturen, direkte Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung und eine offene, kollegiale Arbeitsatmosphäre mit dem gesamten Team
  • Vielseitige Tätigkeit in einem politisch wie sozial zukunftsorientierten Arbeitsumfeld
  • Zentral gelegener Arbeitsplatz in der Rudolfstraße 64, 4040 Linz

 

Gehalt:

je nach Qualifikation und Vordienstzeiten ein monatliches Mindestgehalt laut SWÖ KV, Verwendungsgruppe 7, für 37,5 Wochenstunden: 2.203,20 € brutto + freiwillige Funktionszulage in der Höhe von 250 € (14x jährlich).

 

 

Kontakt: Bei Interesse senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bitte bis 13.4.2017 per Email an office@sos.at, z.H. Frau Sarah Kotopulos, Geschäftsführerin SOS-Menschenrechte



Zivildienst bei SOS-Menschenrechte

 

Ab 01. Oktober 2017: Zivildienst in der Geschäftsführung - Stellenausschreibung

 

Ab 01. Februar 2018: Zivildienst im Flüchtlingswohnheim

 

Wir haben unseren ehemaligen Zivildiener Paul gefragt, was er an seinem Arbeitsplatz schätzte:

 

-Sehr abwechslungsreich

-Kontakt mit Menschen verschiedenster Kulturen, Ethnien, Nationen und Sprachen

-Geregelte Dienstzeiten (kein Nacht und Wochenenddienst)

-Freundliches Betriebsklima

-Guter Anschluss durch öffentliche Verkehrsmittel"

 

Weiter Infos zum Zivildienst bei SOS-Menschenrechte findest du hier.

 

..............................................................................................................................

 

 

.

Hinweisschild

Wenden Sie sich mit Ihrer Bewerbung bitte an:

Sarah Kotopulos M.A.

Geschäftsführung

SOS - Menschenrechte Österreich


Rudolfstraße 64
4040 Linz
Tel.: +43 (0) 732 714 274
Fax: +43 (0) 732 714 274-4
E-mail: kotopulos@sos.at