zur Neben-Navigation zur Navigation zur Sub-Navigation zum Inhalt

Menschenrechtsbildung

SOS-Menschenrechte hat es sich zu einer vorrangigen Aufgabe gemacht, aktiv für Demokratie und Zivilcourage einzutreten und den interkulturellen Austausch zu fördern. Eine wichtige Grundlage damit ein gutes Miteinander von Menschen, insbesondere von jungen Menschen, gelingt, ist Bildung und Sensibilisierung.

Besonders gilt dies, wenn es um den gegenseitigen Umgang von "Einheimischen" und "Fremden" geht, um ein aufeinander Zugehen, Unterstützen, voneinander Lernen.

Deshalb setzt SOS-Menschenrechte kontinuierlich Impulse in der interkulturellen Bildungs- und Menschenrechtsarbeit.

Altersgerechte Vermittlung der Menschenrechte
Buch Erklärung der Menschenrechte
Projekt "Stand up! Menschenrechte in der Praxis"
Workshopsituation im Projekt "Stand up! Menschenrechte in der Praxis"