zur Neben-Navigation zur Navigation zur Sub-Navigation zum Inhalt

Spendenabsetzbarkeit

Auch Sie sollen etwas von Ihrer Spende haben: So funktioniert die Spendenabsetzbarkeit.

 

Steuerliche Berücksichtigung

 

Spenden an SOS-Menschenrechte sind steuerlich absetzbar. Das heißt, Sie können ab sofort mehr spenden, ohne mehr Geld auszugeben!

 

Seit 1.01.2017 gibt es einen automatischen Service für SpenderInnen:

 

1. Spenden Sie einen beliebigen Betrag an SOS-Menschenrechte.

2. Geben Sie uns Ihr Geburtsdatum bekannt, damit erteilen Sie die Zustimmung zur automatischen Berücksichtigung Ihrer Spende bei der Arbeitnehmerveranlagung.

3. Sind Ihre Daten korrekt, werden Ihre gesamten Jahresspenden bis zu einer Höhe von 10 % Ihrer Vorjahreseinkünfte automatisch vom Finanzamt berücksichtigt.

4. Am Beginn des Folgejahres erhalten Sie von uns eine Spendenbestätigung zur Kontrolle der Summe, die wir an das Finanzamt melden. Geben Sie uns dazu Ihre Adresse oder Email bekannt.

 

SOS-Menschenrechte ist seit dem 26.03.2015 auf der Liste der spendenbegünstigten Einrichtungen registriert (Unsere Registrierungsnummer lautet SO 2516). Das bedeutet, dass wir uns jährlich einer eingehenden Prüfung durch einen Wirtschaftstreuhänder unterziehen. Damit gewährleisten wir unseren SpenderInnen Transparenz und die Sicherheit, dass die Spenden zweckgewidmet verwendet werden.

 

 

Sollten Sie weitere Fragen haben, so steht Ihnen Julia Samhaber (samhaber@sos.at oder 069918804061) gerne zur Verfügung!

Online Spende per PayPal:

Hinweisschild

Spendenbetreuung

SOS - Menschenrechte Österreich

Rudolfstraße 64
4040 Linz
Tel.: +43 (0) 732 714 274
Fax: +43 (0) 732 714274-4
E-mail: office@sos.at



Spendenkonto

SOS-Menschenrechte Österreich
Hypobank OÖ

IBAN: AT20 5400 0000 0037 1328
BIC: OBLAAT2L
Spendenabsetzbarkeitsnummer: SO 2516


Danke für Ihre Spende!