zur Neben-Navigation zur Navigation zur Sub-Navigation zum Inhalt

AMIGO@WORK

Flüchtlinge gewinnen schon während ihres Asylverfahrens einen ersten wichtigen Einblick in den österreichischen Arbeitsmarkt.

 

Die Integration in den österreichischen Arbeitsmarkt ist ein Schlüssel für die Integration. AsylwerberInnen sind während ihres Asylverfahrens jedoch aus der Arbeitswelt ausgeschlossen. Mit dem Projekt AMIGO@WORK bieten wir Flüchtlingen die Chance, einen ersten Einblick zu bekommen.

 

Unternehmen eröffnen Chancen

AMIGOS – Wirtschaftstreibende, die am österreichischen Arbeitsmarkt langjährige Erfahrung besitzen – geben ihre Erfahrung an AsylwerberInnen weiter, mit dem Ziel, den späteren Einstieg in die Erwerbstätigkeit zu erleichtern. 

Die AsylwerberInnen sind innerhalb von drei Monaten insgesamt 20 Stunden bei ihren Amigos, um Arbeitswelt und Arbeitskultur, Netzwerke sowie Servicestellen am Arbeitsmarkt kennen zu lernen und um Ausbildungsmöglichkeiten und Jobchancen abschätzen zu können. Im Rahmen von AMIGO@WORK lernen und profitieren beide Seiten.

 

Erste Erfolge

2016 wurde das Projekt ins Leben gerufen. Im ersten Jahr konnten bereits zwei Durchgänge stattfinden und damit 32 AsylwerberInnen an Amigos vermittelt werden.

Das Projekt gewann den Bank Austria Sozialpreises 2016 und wurde mit dem Integrationspreis "Stadt der Vielfalt" ausgezeichnet.

 

 

Foto von Freiwilligen
Logo
Bild Julia Samhaber

Haben Sie Interesse Amigo/Amgia zu werden? 

 

Mag.a Elisa Roth
Projektkoordinatorin

 


Telefon: 0699 18 80 40 49
E-Mail: roth@sos.at